Login
Ferienunterkunft inserieren
www.urlaub-anbieter.com
Urlaub > Österreich > Niederösterreich > Mostviertel > Bauernhof Mostviertel > Urlaub in Loich
Wir heissen Euch auf unserem Biobauernhof recht herzlich...
Wir heissen Euch auf unserem Biobauernhof recht herzlich willkommen. Wir sind ein Bauernhof, der Kinder und Tiere sehr gerne mag und sind natürlich auf Unfallsicherheit überprüft.
Schule am Bauernhof
Endlich seid ihr am Bauernhof angekommen. Schön, dass ihr da seid.
Mario und ich sind die Bauersleut. Mario ist die gute See...
Mario und ich sind die Bauersleut. Mario ist die gute Seele im Hintergrund. Er kümmert sich um die ganzen Tiere am Bauernhof und um die Wiesen und Wälder. Mario oder ich werden beim Programm den Stallteil übernehmen. Mit Euch das Futter zusammenrechen und die Tiere füttern, besprechen und angreifen.
Bauernhof
Das hier sind Oma und Opa Moser. Oma Moser wird mit euch in den Wald spazieren und verschiedene Sachen erklären. Welcher Baum ist das? Wie ist denn ein Waldameisenhaufen aufgebaut? Hat diesen Zapfen eine Maus oder ein Eichhörnchen angenagt? Kennt ihr die Märchen in unserem Märchenwald? Wie heisst das Märchen in dieser Höhle? Opa Moser erwartet euch schon in der Bienenvilla. Ihr dürft auch Honig schlecken.
Mit extra angefertigten Holzrechen rechen die Kinder das...
Mit extra angefertigten Holzrechen rechen die Kinder das Grünfutter zusammen. Die Kinder sollen unbedingt ordentliche Schuhe anziehen, denn eben ist es bei uns nicht gerade. Dann laden die Kinder händisch das Futter in den Leiterwagen.
Urlaub
Hier ziehen die Kinder gerade gemeinsam den voll gefüllten Leiterwagen in den Stall zu den Tieren
Wir füttern die Kühe, die Pferde und das Schweinderl. Je...
Wir füttern die Kühe, die Pferde und das Schweinderl. Je nach dem Alter der Kinder wird auch mehr gestreichelt, besprochen oder gefragt. Bei den Grossen wie der Neuen Mittelschule wiederholen wir auch den Stoff vom Biologieunterricht. ZB. die Abstammung vom Pferd und Kuh, die Mägen der Kuh, die verschiedenen Federn der Enten usw.
Bauernhof Auch Andorra und Norbsi warten schon ungeduldig...
Auch Andorra und Norbsi warten schon ungeduldig auf ihr Futter. Habt ihr schon mal die grossen Zähne eines Pferdes gesehen?
Nachdem wir die Tiere gefüttert haben, besprechen wir die...
Nachdem wir die Tiere gefüttert haben, besprechen wir die Tiere. Die Kühe, die Pferde und das Schwein. Hier besprechen wir gerade den Gocklhahn. Schauen uns den schönen Kamm und den langen Sporren an. Der Gocklhahn hat tolle Schwanzfedern. Wie fühlt sich eigentlich der Kamm an. Dann streicheln und besprechen wir noch die Ente, die Ziege und das Schaf.
Die nächsten zwei Fotos sind nun von unserem Märchenwald...
Die nächsten zwei Fotos sind nun von unserem Märchenwald. Viele verschiedene Grimm Märchen sind hier in liebevoller Handarbeit geschnitzt worden. Mit Oma Moser marschiert ihr durch den Märchenwald und besprecht nebenbei noch viele interessante Sachen über den Wald
Die Bremer Stadtmusikanten gibts natürlich auch. Manches...
Die Bremer Stadtmusikanten gibts natürlich auch. Manches mal darf auch das Schaf Cola die Kinder in den Märchenwald begleiten.
Opa Moser wartet schon bei seiner Bienenvilla auf die Kin...
Opa Moser wartet schon bei seiner Bienenvilla auf die Kinder und zeigt ihnen das Leben der Biene Maja, vom faulen Willi und der Königin. Sie schauen beim Honigschleudern zu und dürfen auch Bienenhonig schlecken. Die kleineren halten sich eher beim Honigschlecken auf und die Grösseren erhalten Einblick in das Leben und Arbeiten der Honigbiene.
Unsere Ziegen Schnuck und Elli. Bei Eurem Besuch von Schu...
Unsere Ziegen Schnuck und Elli. Bei Eurem Besuch von Schule am Bauernhof dürft Ihr natürlich auch die beiden ZIegen streicheln. Bzw. ist ja vielleicht auch schon ein Ziegenbaby da.
Meistens sind im Frühling auch Katzenbabys da. Die muss...
Meistens sind im Frühling auch Katzenbabys da. Die muss ich dann manches mal weggeben, weil die Kinderleins vor lauter Katzenliebe nimmer aufpassen.
Ihr werdet Euch wundern, wie kinderliebend unsere Tiere...
Ihr werdet Euch wundern, wie kinderliebend unsere Tiere sind.
Die Kühe kommen in der Früh in den Stall, bleiben den gan...
Die Kühe kommen in der Früh in den Stall, bleiben den ganzen Tag über im Stall und am späten Nachmittag gehen sie wieder auf die Weide raus und ihr werdet sehen, wie sich sich über euren Besuch freuen.
Im Stall füttern wir die Tiere, bevor wir sie streicheln...
Im Stall füttern wir die Tiere, bevor wir sie streicheln und besprechen. Und das eben dem Wissensstand der Kinder entsprechend.
Bei der Schaukel im Wald macht Oma Moser meistens eine ku...
Bei der Schaukel im Wald macht Oma Moser meistens eine kurze Pause zum Schaukeln.
Wir sind bei der Aktion 'Schule am Bauernhof' dabei und...
Wir sind bei der Aktion "Schule am Bauernhof" dabei und machen jährlich Weiterbildungen, damit wir den Kindern Wissenswertes vom Bauernhof so gut wie möglich weitergeben können.
Neugierig sind die Enten ja dann doch, auch wenn sie von...
Neugierig sind die Enten ja dann doch, auch wenn sie von einem Sicherheitsabstand alles beobachten
Alle 20 Bilder auf einen Blick ansehen

Schule am Bauernhof

Wir bieten Volksschulen und Neuen Mittelschulen und einen Ausflug zu uns auf den Biobauernhof an. Die Kinder rechen selbst das Futter zusammen, laden es auf den Leiterwagen und füttern damit die Tiere. Viele Tiere werden gestreichelt und besprochen

Urlaub-Region:   Österreich  >  Niederösterreich  >  Mostviertel
Urlaub-Ort:
LoichLage von Loich
Die Kinder machen einen ca. 800 m langen Spaziergang zu uns auf den Biobauernhof.

Nach der Begrüssung bekommen die Kinder Holznamenskärtchen ausgeteilt.
Anschliessend haben Mario oder Opa Moser schon mit dem Motormäher das Grünfutter abgemäht und die Kinder rechen das Gras mit kleinen Holzrechen zusammen. Dann wird das Futter auf einen Holzleiterwagen aufgeladen und mit vereinten Kräften in den Stall geschoben. Dort dürfen die Kinder die Tiere füttern.

Anschliessend werden die Kühe, Ziegen, das Schaf, das Schwein, die Pferde, das Pony, die Hühner und Enten gestreichelt und besprochen.
Haben die Kühe oben und unten Zähne, wieviel Milch gibt eigentlich so eine Kuh?
Was frisst alles ein Schwein?
Wieviele Mägen hat eine Kuh und wie heissen sie?
Hat das Pferd grosse Zähne?
Von wem stammt das Pferd ab?
Wieviel Eier legt ein Huhn? Und auch welche Eierfarbe?
Wie fühlen sich die Federn vom Huhn und von der Ente an?
Wisst Ihr auch wie die unterschiedlichen Federn heissen?
Wie fühlt sich eine Ziege und ein Schaf an? Gehört der Bock jetzt zur Ziege oder zum Schaf?

Dann gibt es am Heuboden auf den Strohballen selbstgebackenes Bauernbrot mit Bauernbutter und natürlich selbstgemachtem Saft.

Nach der Stärkung wartet schon Oma Moser auf die Kinder. Ab geht es jetzt in den Wald bzw. auch Märchenwald.
Kennt Ihr die ganzen Märchen?
Wie ist denn ein Waldameisenhaufen aufgebaut?
Hat den Zapfen ein Eichhörnchen oder eine Maus abgenagt?
Ist das jetzt eine Fichte, eine Tanne oder Lerche?

Jetzt steht noch einen Besuch bei Opa Moser in seiner tollen Bienenvilla an.
Die Kinder erfahren viel Wissenswertes üben den Bienenhonig und dürfen zum Abschluss sogar noch Honig schlecken.

Der Ausflug geht leider schon wieder zu Ende und die Kinder marschieren mit vielen Eindrücken zum Bus.

Das Programm ist speziell für Volksschulen, Neue Mittelschulen und Kindergärten ausgerichtet.
Tagesausflüge von Familien bzw. Einzelperson sind zu uns nicht möglich.
Besuch von Wiener Kindergarten
Besuch von Wiener KindergartenBesuch von Wiener KindergartenDas Programm bleibt im Grossen und Ganzen gleich.
Nur werden wir schon bei der Ankunft unsere Jause essen und dann anschliessend mit dem Programm beginnen.
Am Ende könnt Ihr dann noch Eure eigene Jause verzehren und dann heisst es schon wieder Abschied nehmen.
Ausflugsziele
AusflugszieleAusflugszieleNatürlich könnt Ihr bei Bedarf auch ein zweites Ausflugsziel dazunehmen.

Hier würde vielleicht folgendes dazu passen:
Abenteuerland in Hofstetten
Nixhöhle in Frankenfels
Urlaub am Bauernhof
Urlaub am BauernhofUrlaub am BauernhofWir bieten auf unserem Biobauernhof zwar keine
Tagesausflug für Einzelpersonen oder Familie an,
aber Ihr könnt gerne Euren Urlaub oder Kurzurlaub bei uns verbringen.
Schaut einfach unter unserer Homepage nach.
Wir freuen uns auf Euch.
 
Urlaubsort Loich
Österreich  >  Niederösterreich  >  Mostviertel  >  Loich

Lage von Loich in Österreich
  Lage in Österreich  

Unser Ort hat ungef&#228;hr 610 Einwohner.<br>Wir haben...Unser Ort hat ungef&#228;hr 610 Einwohner.<br>Wir haben...Unser Ort hat ungefähr 610 Einwohner.
Wir haben einen Kreislerladen, einen Bankomat und eine Kirche.

Es gibt in der Umgebung viele Wanderwege, auch zu sehr schönen Almhütten.
Manche sind auch mit dem Kinderwagen befahrbar.

Aber da fragt am besten uns.
Freizeitangebote in der Umgebung
Wir haben viele Ausflugm&#246;glichkeiten in der Umgebung.Wir haben viele Ausflugm&#246;glichkeiten in der Umgebung.Wir haben viele Ausflugmöglichkeiten in der Umgebung.
 
Informationen zur Anreise nach Loich
Infos zur Anreise nach Loich
Bei einer fixen Buchung senden wir Euch gerne ein Reservierungsbestätigung
mit Anfahrtsplan mit.
Bitte verlasst Euch nicht nur auf's Navi, sondern auch auf unseren Plan, denn das Navi hat ziemlich lustige Anfahrtswege.
 
Preis für dieses Urlaubsangebot
 
Anfragen und Buchungen zu diesem Angebot
Anfragen und Buchungen
Bäuerin SabineBäuerin Sabine
Bäuerin Sabine

Bäuerin Sabine
eingetragen
seit Mai 2004
Bäuerin SabineBäuerin Sabine
Bäuerin Sabine

Bäuerin Sabine
eingetragen
seit Mai 2004
Zwergerlhof S. u. M. Moser
Schwarzengrabengegend 3
3211 loich, Österreich
Sabine Moser
"Sehr gerne beantworte ich ausführlich all Eure offenen Fragen. Ich bin mir sicher, dass es Euch bei uns gefallen wird."
1.)  Anfrage per Anfrageformular:
2.)  Anfrage per Telefon:
Bitte beziehen Sie sich am Telefon unbedingt auf
dieses Angebot bei "www.urlaub-anbieter.com".
Bitte beziehen Sie sich am Tele-
fon unbedingt auf dieses Angebot
bei "www.urlaub-anbieter.com".
Telefonnummer: Telefon: 0043/(0)2722-8382
Ansprechpartner: Sabine Moser
3.)  Anfrage per E-Mail:
sabine.moser (at) direkt.at  <-- bitte (at) durch @ ersetzen
Ansprechpartner: Sabine Moser
4.)  Anfrage über die Homepage: 5.)  Anfrage über die Postadresse:
Zwergerlhof S. u. M. Moser
Schwarzengrabengegend 3
3211 loich, Österreich
z.Hd. Sabine Moser
 
Weitere ähnliche Angebote
Weitere ähnliche Unterkünfte in Niederösterreich:
Bauernhof in Niederösterreich   

Weitere ähnliche Urlaubsarten in Niederösterreich:
Familienurlaub in Niederösterreich    Urlaub bei Tieren in Niederösterreich   

Suche in anderen Urlaubsregionen:
Urlaub weltweit    Urlaub in Österreich
Bilder Preis Anfrage/Buchung Anreise Ähnliche Angebote
 

Inhaltlich verantwortlich für die auf dieser Seite angezeigten Beschreibungstexte und Bilder ist:
Zwergerlhof S. u. M. Moser,  sabine.moser (at) direkt.at Schwarzengrabengegend 3,  3211 loich,  Österreich,  Sabine Moser,  Tel. 0043/(0)2722-8382
 
 
Disclaimer, Datenschutzerklärung, Impressum und Infos lt. ECG, Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen siehe Links auf der Startseite.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.