Login
Ferienunterkunft inserieren
www.urlaub-anbieter.com
Urlaub > Irland
Auf der einwöchigen Fahrradtour durch den Nordwesten Irla...
Auf der einwöchigen Fahrradtour durch den Nordwesten Irlands führt der Weg durch spektakuläre Landschaften mit tollen Ausblicken. Höhepunkt der Tour sind die Strände der Atlantikküste.
Fahrradwoche Irland
Ausgangspunkt und Ziel der einwöchigen Fahrradrundfahrt ist das "Old Rectory B&B" bei Ballinamore.
Unsere komfortabeln Trekking Leihräder mit 24 Gang Dual...
Unsere komfortabeln Trekking-Leihräder mit 24-Gang Dual-Drive-Schaltung und Packtaschen.
Die einzelnen Etappen enden in urgemütlichen Bed&Breakfas...
Die einzelnen Etappen enden in urgemütlichen Bed&Breakfast-Häusern. Jeden morgen heisst es nach dem Frühstück aufsatteln und dem neuen Tagesziel entgegen.
Auf dem Weg zum Atlantik besteht die Möglichkeit, die alt...
Auf dem Weg zum Atlantik besteht die Möglichkeit, die altehrwürdigen Gemäuer von Parks Castle zu besuchen.
Urlaub
Immer wieder hübsch anzuschauen: die bunten Ladenfassaden in den kleinen Ortschaften, die man durchfährt.
Der Atlantik ist erreicht, Hier das Leuchtfeuer von Rosse...
Der Atlantik ist erreicht, Hier das Leuchtfeuer von Rosses Point, ganz in der Nähe der Unterkunft bei Sligo.
Der Pub das zweite Wohnzimmer der Iren. Auch hier wieder...
Der Pub - das zweite Wohnzimmer der Iren. Auch hier wieder überzeugt die Kollorierung der Fassade.
Irgendwo gibt es immer einen Pub, in dem live Musik gemac...
Irgendwo gibt es immer einen Pub, in dem live Musik gemacht wird.
Auf dem Weg von Sligo nach Donegal passiert man den impos...
Auf dem Weg von Sligo nach Donegal passiert man den imposanten Tafelberg Ben Bulben.
Auf der Strasse zum kleinen Küstenort Mullaghmore hat man...
Auf der Strasse zum kleinen Küstenort Mullaghmore hat man einen herrlichen Blick in die weite Küstenlandschaft.
Imposante Steinformationen: Ein Megalitfriedhof bei Sligo.
Imposante Steinformationen: Ein Megalitfriedhof bei Sligo.
Die Statue des W. B. Yeats. Eine der Radetappen führt vor...
Die Statue des W. B. Yeats. Eine der Radetappen führt vorbei an Drumcliff, dem berühmten Friedhof, auf dem der Literaturnobelpreisträger einst begraben wurde.
Ein kleiner Hafenort an der Küste. Nicht weit entfernt...
Ein kleiner Hafenort an der Küste. Nicht weit entfernt, direkt am Meer, liegt eine der Unterkünfte.
Am Atlantik führt der Weg immer wieder an weiten Stränden...
Am Atlantik führt der Weg immer wieder an weiten Stränden vorbei...
... wo sich auch mal die Kühe zum Sonnenbaden treffen.
... wo sich auch mal die Kühe zum Sonnenbaden treffen.
Am 6. Tag verlässt man kurz die Republik Irland und mache...
Am 6. Tag verlässt man kurz die Republik Irland und machen einen kleinen Abstecher nach Nordirland.
Immer wieder erfreut sich das Auge an malerischen Motiven...
Immer wieder erfreut sich das Auge an malerischen Motiven am Wegesrand.
Kein seltener Anblick. Schafe die in aller Seelenruhe den...
Kein seltener Anblick. Schafe die in aller Seelenruhe den Weg kreuzen.
Die Eingangshalle von Florence Court.
Die Eingangshalle von Florence Court.
Zu diesem Angebot gibt es 4 weitere Bilder.

Fahrradwoche Irland

Auf den einwöchigen Fahrradtouren mit Unterkunft im B&B lernt man die landschaftliche Vielfalt von Irlands Nordwesten kennen. Die Touren sind individuell ab 2 Personen von März bis Oktober buchbar.

Urlaub-Region:   Irland
  (Leitrim / Sligo / Donegal/ Cavan / Femanagh)
Auf dieser Rundtour zwischen der Seenplatte des Upper Lough Erne und dem atlantischen Ozean trifft man auf ein Irland, wie man es sich vorstellt. Grün, fröhlich und geheimnisvoll, mit gemütlichen Pubs, traditioneller Musik, uralten Mythen und herzlichen Menschen, die eine unglaubliche Gastfreundschaft leben.

Tourencharakter:
Auf den einzelnen Etappen legt man auf verkehrsarmen Wegen ca. 30 bis 55 Kilometer zurück. Leichte bis mittlere Steigungen werden von tollen Abfahrten und grandiosen Ausblicken belohnt. Eine normale bis gute Kondition sollte vorhanden sein. Einige Strecken sind variabel gestaltbar, je nach gewünschtem Tagesprogramm. Die Fahrtzeit inklusive Pausen liegt in der Regel zwischen 5-7 Stunden täglich. Übernachtet wird in urgemütlichen Bed&Breakfast-Häusern.

Leihräder:
Im Preis inkludiert sind Tourenräder mit 24-Gang-Schaltung. Das persönliche Gepäck findet hinreichend Platz in den von uns gestellten wasserdichten Packtaschen. Das übrige Gepäck, welches unterwegs nicht benötigt wird, kann im Farmhouse Old Rectory, dem Ausgangspunkt der Tour, verwahrt werden.
Detailprogramm
DetailprogrammDetailprogrammSamstag: Anreise (evtl. Flughafentransfer) nach Fenagh im County Leitrim. Kurze Eingewöhnungstour nach Ballinamore möglich. Wer nicht zu müde ist, lässt den ersten Abend in einem der urigen Pubs ausklingen.

Sonntag: Ballinamore-Ballinagleragh, ca. 35 km. Auf dem Sattel des Bencroy (518 m) erwartet uns eine traumhafte Aussicht. Bei der Abfahrt nähert man sich dem See Lough Allen, der bei schönem Wetter zum Baden einlädt.

Montag: Ballinagleragh-Sligo, ca. 45 km. Heute führt der Weg entlang des Lough Gill und Parkes Castle. In der malerischen Küstenstadt Sligo können das Yeats-Museum und die mittelalterlichen Ruinen der Sligo Abbey besichtigt werden.

Dienstag: Sligo-Mullaghmore, ca. 35 km. Diese Etappe lässt viel Zeit für Entdeckungen. Bei Drumcliff befindet sich der berühmte Yeats-Friedhof mit einme der grössten keltischen Hochkreuze des Landes. Entlang einsamer Küstenpfade bleibt genügend Zeit für Strandwanderungen.

Mittwoch: Mullaghmore-Ballyshannon, ca. 30 km. Der Tafelberg Ben Bulben bildet einen reizvollen Kontrast zum Atlantik. Unterwegs finden sich schöne Strände und Klippen mit Bademöglichkeiten.

Donnerstag: Ballyshannon-Tullyhona, ca. 55 km. Die heutige Etappe führt vorbei am Lough Melvin und dem MacNean Lough. In Belleek lohnt ein Besuch der alten Keramikmanufaktur mit Tearoom.

Freitag: Tullyhona - Ballinamore, ca. 40 km. Heute besteht Staugefahr, wenn die typischen Schaf- und Kuhherden unsere Wege kreuzen. Der Tag beginnt mit einem Abstecher zum Herrensitz Florence Court. Am Abend kehren wir zurück zum Ausgangspunkt in Fenagh.

Samstag: Frühstück, Tourende.
Verlängerung im Farmhouse Old Rectory
Verlängerung im Farmhouse Old RectoryVerlängerung im Farmhouse Old RectoryDie Radwoche lässt sich hervorragend mit einer Verlängerung im Farmhouse Old Rectory kombinieren. Das 1827 im georgianischen Stil errichtete Farmhouse "The Old Rectory" ist ein echtes Juwel, umgeben von Wäldern und saftigen Wiesen mit Blick auf den See Fenagh Lough.
In unmittelbarer Nachbarschaft zeugen Dolmen und die Ruinen der Fenagh Abbey sowohl vom keltischen als auch vom mittelalterlichen Erbe der Region.
Die Gastgeber Julie und Patrick haben das Farmhouse liebevoll restauriert und den Charme des Gebäudes auch in der Innenausstattung bewahrt. In vier Doppel- und Zweibettzimmern sowie zwei geräumigen Dreibettzimmern, alle mit Dusche und WC, bietet das Haus Platz für insgesamt 14 Personen. Als Tagesraum dient der Sitting Room, das Prunkstück im Untergeschoss mit Couch und Kamin.
Für einen längeren Aufenthalt im Old Rectory stehen in den Nebengebäuden Selbstversorger -Appartements für 2-6 Personen zur Verfügung.
Auf der Wiese vor dem Haus kann man es sich auf den Sonnenliegen gemütlich machen. Wer möchte, findet im überdachten Hot Tub, einem grossen Whirlpool im Freien, zusätzliche Erholung und Entspannung mit Seeblick.
 
Urlaubsland Irland
Irland
(Leitrim / Sligo / Donegal/ Cavan / Femanagh)

In der Region zwischen der Seenplatte des Upper Lough Ern...In der Region zwischen der Seenplatte des Upper Lough Ern...In der Region zwischen der Seenplatte des Upper Lough Erne und dem atlantischen Ozean trifft man auf nur wenige Touristen. Dafür aber auf eine unglaubliche Gastfreundschaft. Im Pub kommt man mit den Einheimischen schnell ins Gespräch. Die Radroute durch den Nordwesten gehört zu den schönsten in Irland. Wir radeln auf abgelegenen Wegen und verkehrsarmen Landstrassen.

In Irland herrscht ein wohltuend mildes Klima, das vom Golfstrom bestimmt wird. Palmen, blühender Rhododendron und rote Fuchsien kontrastieren die grüne Landschaft mit südländischem Flair. Während des Sommers scheint die Sonne durchschnittlich fünf bis sechs Stunden am Tag. Mit Regen ist in Irland natürlich zu rechnen, aber meist erscheint er nur als kurzer Schauer, der fantastische Regenbögen in den Himmel zeichnet.
Freizeitangebote in der Umgebung
Farmhouse-Aktivitäten
Auf Tagesausflügen radeln wir durch Lovely Leitrim. Per Rad erreichen wir auch Ausgangspunkte für Wanderungen und kulturelle Sehenswürdigkeiten.
Nicht weit entfernt finden sich steinerne Zeugen der langen irischen Geschichte: Hünengräber, der Conall Guban Dolmen und die Ruinen der Fenagh Abbeys aus dem 14. Jahrhundert.
Das Farmhouse liegt direkt am Lake Fenagh, auf dem man kleine Kanu-Ausfahrten unternehmen kann. Grössere Touren starten auf dem Shannon-Erne-Waterway.
In den Pubs von Fenagh kommt man mit den gastfreundlichen Iren schnell ins Gespräch. Irgendwo spielt immer die Musik - live.
Ein Ausflug zu den spektakulören Tropfsteinhöhlen von Marble Arch und zum Herrensitz von Florence Court ist im Reisepreis inbegriffen. Weitere Ausflüge zu irischen Sehenswürdigkeiten werden gegen Aufpreis organisiert.
 
Informationen zur Anreise
Infos zur Anreise
Fluganreise: Der Preis ist von den Flug- und Buchungsterminen abhängig. Dublin wird von vielen Airlines und von vielen Flughäfen aus angeflogen. Am Freitag und Samstag ist ein Flughafentransfer von Dublin nach Fenagh mit einem örtlichen Busunternehmer für 65,- Euro/Pers., Hin- und Rückfahrt, möglich. Fahrtzeit ca. 3 Stunden. Die Ankunft in Dublin sollte hierfür vor 12:00 Uhr, der Abflug in Dublin am Abreisetag nicht vor 12:00 Uhr liegen.
 
Preis für dieses Urlaubsangebot
 
Anfragen und Buchungen zu diesem Angebot
Anfragen und Buchungen
Rucksack Reisen Münster GmbH
Pleistermühlenweg 278
48157 Münster, Deutschland
Das Team von Rucksack Reisen
1.)  Anfrage per Anfrageformular:
2.)  Anfrage per Telefon:
Bitte beziehen Sie sich am Telefon unbedingt auf
dieses Angebot bei "www.urlaub-anbieter.com".
Bitte beziehen Sie sich am Tele-
fon unbedingt auf dieses Angebot
bei "www.urlaub-anbieter.com".
Telefonnummer: Telefon: +49 (0)251 - 871880
Ansprechpartner: Das Team von Rucksack Reisen
3.)  Anfrage per E-Mail:
reisen (at) rucksack-reisen.de  <-- bitte (at) durch @ ersetzen
Ansprechpartner: Das Team von Rucksack Reisen
4.)  Anfrage über die Homepage: 5.)  Anfrage über die Postadresse:
Rucksack Reisen Münster GmbH
Pleistermühlenweg 278
48157 Münster, Deutschland
z.Hd. Das Team von Rucksack Reisen
 
Weitere ähnliche Angebote
Weitere ähnliche Unterkünfte in Irland:
Zimmer in Irland   

Weitere ähnliche Urlaubsarten in Irland:
Fahrradurlaub in Irland    Touren in Irland   

Suche in anderen Urlaubsregionen:
Urlaub weltweit    Urlaub in Irland
Bilder Preis Anfrage/Buchung Anreise Ähnliche Angebote
 

Inhaltlich verantwortlich für die auf dieser Seite angezeigten Beschreibungstexte und Bilder ist:
Rucksack Reisen Münster GmbH,  reisen (at) rucksack-reisen.de Pleistermühlenweg 278,  48157 Münster,  Deutschland,  Das Team von Rucksack Reisen,  Tel. +49 (0)251 - 871880
 
 
Disclaimer, Datenschutzerklärung, Impressum und Infos lt. ECG, Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen siehe Links auf der Startseite.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.