Login
Ferienunterkunft inserieren
www.urlaub-anbieter.com
Urlaub > Italien > Kampanien > Cilento > Appartements Cilento > Urlaub in Marina di Camerota
Entspannen Sie sich an unserem gepflegten Swimming Pool...
Entspannen Sie sich an unserem gepflegten Swimming-Pool und geniessen die Aussicht auf das wunderschöne Thyrrenische Meer. Der Bademeister richtet jeden Morgen die gemütlichen Liegestühle (viele auch mit Sonnendach) her und passt auf, dass Ihren Kindern nichts passiert.
Direkt am Meer Villaggio Delle Sirene Marina di Camerota...
21 Steinbungalows - geeignet für Familien/Gruppen bis 5 Personen - sind in 3 Reihen in Hanglage angeordnet. Es gibt 2 Schlafräume, 1 Vorraum und 1 Bad mit Dusche und Bidet. Auf der geschützten Veranda wird gekocht, gegessen und nett zusammen gesessen. Dadurch verbindet sich die lockere Atmosphäre eines Campingplatzes mit dem Komfort eines Ferienhauses. Die Bungalows sind alle nach Süden ausgerichtet und haben teilweise Blick auf's Meer
Vom Meer aus kann man gar nicht richtig das Villaggio del...
Vom Meer aus kann man gar nicht richtig das Villaggio delle Sirene erkennen: eingebettet im Jahrhunderte alten Olivenhain, bzw. zwischen Eukalypten und Palmen bieten die Stein- und Holzbungalows einen idealen Ort, um Urlaub zu erleben und zu geniessen.
Appartements
Die 17 Holzbungalows sind etwas kleiner als die Steinbungalows und liegen zwischen Oliven- und Eukalyptusbäumen. Sie eignen sich für Gruppen/Familien bis zu 4 (evtl. auch 5) Personen. Die Ausstattung ist einfach, aber in etwa die gleiche wie bei den Steinbungalows. Auch die Holzbungalows haben 2 Schlafzimmer.
5 Mini Reihenhäuschen für 2 Personen sind ganz neu renovi...
5 Mini-Reihenhäuschen für 2 Personen sind ganz neu renoviert mit einem Schlafraum und einem schönen Bad. Jedes verfügt über eine kleine Küche mit Sitzgelegenheiten auf der überdachten Veranda. Die Häuschen eignen sich auch für Gruppen, denn man kann die Tische auf einer kleinen Piazza zusammenstellen, um Gemeinschaft zu haben.
Urlaub
Diese Sicht haben Sie von Marina di Camerota kommend. Das Feriendorf liegt zwischen den Bäumen auf der gegenüberliegenden Seite oberhalb des schönen Sandstrandes.
Die Calancabucht wird von Felsen eingerahmt, die Insel im...
Die Calancabucht wird von Felsen eingerahmt, die Insel im Hintergrund vervollständigt das hübsche Bild. An dieser Stelle gelangen Sie vom Feriendorf aus über einen Treppenaufgang an den Strand.
Appartements Diese Treppe führt vom Strand aus ins Villag...
Diese Treppe führt vom Strand aus ins Villaggio. Es sind so ungefähr 52 Stufen...
In der Reisezeit Mai Juni und September Oktober haben Sie...
In der Reisezeit Mai/Juni und September/Oktober haben Sie am feinen Sandstrand viel Platz. Das Wasser nimmt nur langsam an Tiefe zu und ist deshalb auch ideal für Familien mit kleinen Kindern. Sie können von Mai bis Oktober im Meer baden.
Der Pool mit 'Sonnendeck' und Schattenplätzchen ist ein...
Der Pool mit "Sonnendeck" und Schattenplätzchen ist ein beliebter Treffpunkt für die Kids.
Diese Aussicht haben Sie von der Barterrasse 'La Tazza...
Diese Aussicht haben Sie von der Barterrasse "La Tazza d'Oro" direkt neben dem Pool: hier können Sie einen feinen Espresso oder Cappuccino trinken, ein Glas Wein oder tolle Mix-Drinks mit und ohne Alkohol, die Kinder können ein Eis schlecken oder sich einfach dort zum Kartenspielen treffen...
Ihr Weg zum Strand... Der Strand ist über einen Treppenau...
Ihr Weg zum Strand... Der Strand ist über einen Treppenaufgang erreichbar.
Auf Entdeckungstour rund ums Villaggio delle Sirene. Über...
Auf Entdeckungstour rund ums Villaggio delle Sirene. Über die Felsen erreichen Sie die schönen Buchten Capo Grosso und Cala D'Arconte.
Vom Villaggio Delle Sirene können Bootsfahrten zu den Gro...
Vom Villaggio Delle Sirene können Bootsfahrten zu den Grotten und Sehenswürdigkeiten entlang der Küste von Marina di Camerota oder Palinuro gebucht werden (saisonabhängig). Lassen Sie sich von der Liebe des Matrosen zu dieser grandiosen Landschaft anstecken.
Die Cala Bianca und den Porto degli Infreschi (die schöns...
Die Cala Bianca und den Porto degli Infreschi (die schönsten Strände Italiens) kann man mit Fischerbooten erreichen, die direkt vom Strand starten. Eine wunderschöne Wanderung entlang der Infreschi Küste, dem Meeresjuwel des Cilento Nationalparks, führt zu den einsamen Buchten, den hohen Felskliffen und den Meeresgrotten. Der Weg führt durch die verlassene, nur von Maultierpfaden durchkreuzte Küstenlandschaft umsäumt von einer unberührten, wilden, üppigen mediterranen "Macchia" Vegetation.
Mit dem Boot kann man die wunderschöne Baia Del Buon Dorm...
Mit dem Boot kann man die wunderschöne Baia Del Buon Dormire erreichen. In der Vor- und Nachsaison können sie die Abgeschiedenheit dieser Bucht besonders geniessen.
Die 'Grotta Azzurra' bei Palinuro ist eine einzigartige...
Die "Grotta Azzurra" bei Palinuro ist eine einzigartige Grotte, die das von der anderen Seite einfallende Licht in intensivem Blau spiegelt. Wenn wenig "Betrieb" ist, kan man hier auch "aussteigen"... un tuffo nel mare piu' blu...
Im Gegensatz zum intensiven Blau des Meeres finden Sie im...
Im Gegensatz zum intensiven Blau des Meeres finden Sie im Landesinneren das dschungelartige Grün der Morigerati-Schlucht. An einem heissen Sonnentag finden Sie hier Erfrischung in den kühlen Wasserbecken.
Wenn Sie dem Flusslauf des Mingardo kurz vor seiner Mündu...
Wenn Sie dem Flusslauf des Mingardo kurz vor seiner Mündung bei Palinuro folgen, erreichen Sie nach wenigen Minuten die in den Bergen gelegene "Geisterstadt" San Severino (Borgo Medievale). Sie soll nach der völligen Zerstörung durch ein Erdbeben in den nächsten Jahren wieder aufgebaut werden.
Oberhalb von Maratea (ca. 60 km entfernt von Marina di Ca...
Oberhalb von Maratea (ca. 60 km entfernt von Marina di Camerota) gelangen Sie über eine abenteuerliche Strasse zur zweitgrössten Christus-Statue der Welt: auf dem Monte San Biagio erhebt "Il Cristo di Maratea" segnend seine Hände über diese Region. Von oben haben Sie einen wunderschönen Blick über die Küste und ins Hinterland von Basilicata.
Zu diesem Angebot gibt es 4 weitere Bilder.

Direkt am Meer Villaggio Delle Sirene - Marina di Camerota - Cilento - Kampanien

Familienfreundliche Ferienanlage direkt am Meer mit Bungalows, Appartements und Reihenhäuschen, Swimming-Pool, Fitnessraum, Volleyball, Animation in der Hauptsaison, Panoramacafe mit Traumblick auf die feinsandige Calanca Bucht, auch für Gruppenreisen.

Urlaub-Region:   Italien  >  Kampanien  >  Cilento
Urlaub-Ort:
Marina di CamerotaLage von Marina di Camerota
Das Feriendorf Villaggio Delle Sirene in Marina di Camerota erstreckt sich über ein Gebiet von ca. 30.000 qm komplett mit Jahrhunderte alten Olivenbäumen, Eukalipten und Palmen bewachsen und ist direkt oberhalb einer bezaubernden, geschützten Calanca Bucht gelegen.
Der private Zugang zum Strand erfolgt über eine breite Treppe: Hier können Sie einen familienfreundlichen Urlaub am Meer verbringen.
Das angenehme Klima ermöglicht das Baden von Mai bis Oktober, wodurch sich Gäste auch besonders in der Vor- und Nachsaison wohlfühlen können. Insbesondere Paare oder Familien mit Kleinkindern geniessen die ruhige, idyllische Atmosphäre des Früh- und Spätsommers.
Der von einer natürlichen Bucht geschützte feine helle Sandstrand der Calanca Bucht, das klare Wasser (Bandiera Blu) und die nur langsam zunehmende Wassertiefe sorgen für einen unbeschwerten Badeurlaub.
Das Feriendorf ist mit schönem Pool, Panoramacafe, Volleyballplatz, Fitnessraum, und Kinderspielplatz ausgestattet. Es gibt Waschmaschinen und Wäschetrockner und einen kleinen Supermarkt unmittelbar neben dem Feriendorf.
Von Juni bis August gibt es eine unaufdringliche, sympathische typisch italienische Animation.
Der Inhaber der Ferienanlage Villaggio Delle Sirene, Herr Gerardo Di Maio, hat die Liebe und die Achtung der Natur zu seinem Motto gemacht: die herrlichen Landschaften dieses Küstenstriches sind von alters her wie ein kostbares Kleinod, als ein unwiederholbares Geschenk, sorgfältig gepflegt und in ihrer Urtümlichkeit erhalten.
Deswegen ist das Villaggio delle Sirene auch dem Verband Legambiente beigetreten: diesem Verband können nur die Feriendörfer angehören, die sich zu einem umweltfreundlichen Umgang mit den Ressourcen der Natur bekannt haben. (z.B. Wassermanagement)
So werden z.B. die Jahrhunderte alten Olivenbäume schonend gepflegt und lieber werden die dicken Äste durch die Bungalows wachsen lassen, als diese zu schneiden. Die Olivenernte wird deswegen ohne mechanische Einwirkung durchgeführt.
Direkt am Meer an der hübschen feinsandigen Calanca Bucht
Direkt am Meer an der hübschen feinsandigen Calanca BuchtDirekt am Meer an der hübschen feinsandigen Calanca BuchtDas Feriendorf hat einen direkten Zugang zur hellsandigen Calanca-Bucht mit sauberem Wasser ("Bandiera blu") und nur langsam zunehmender Wassertiefe. Das angenehme Klima ermöglicht das Baden von Anfang Mai bis Ende Oktober. Besonders Familien mit Kindern können hier ausserhalb der Hauptreisezeitt einen schönen Urlaub geniessen. Aber auch Sportgruppen profitieren von den Angeboten des Feriendorfes sowie der unmittelbaren Strandnähe.
Wandern und Mountainbiken im Cilento-Nationalpark
Wandern und Mountainbiken im Cilento NationalparkWandern und Mountainbiken im Cilento NationalparkLernen Sie die wilde Landschaft des angrenzenden Cilento-National-Parks zu Fuss oder auf dem Bike kennen. Italien-Liebhaber können im Cilento-Nationalpark ein Stück unbekanntes Italien entdecken.
Auf verschlungenen Wegen entdecken Sie immer neue Landschafts- und Vegetationsformen. Um die Bergkuppen "kleben" anmutig alte Dörfer.
Vom Meer in die Berge, vom tiefen Blau in das helle Grün.
Täler und Schluchten, mit kleinen Bächen, die aus den Felsen hervorquellen; nette Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.
Die kleinen Märkte auf den Plätzen, die urtümlichen Gaststätten und Cafes, die engen Gassen versetzen den Besucher in eine Welt, in der die von Alters her überlieferten Traditionen noch im Alltag gelebt werden.

Die zwei schönsten Strände Italiens 2013 - 2014:
Der Meerespark entlang der Infreschi Küste von Camerota

Diese wunderschöne Wanderung entlang der Infreschi Küste, dem Meeresjuwel des Cilento Nationalparks, führt zu den einsamen Buchten, den hohen Felskliffen und den durch deren bizarres Aussehen mit sonderbaren, fantasievollen Namen benannten Meeresgrotten. Der Weg führt durch die verlassene, nur von Maultierpfaden durchkreuzte Küstenlandschaft umsäumt von einer unberührten, wilden, üppigen mediterranen "Macchia" Vegetation.
In den Buchten von Cala Bianca (der schönste Strand Italiens 2013.) und von Porto Infreschi (der schönste Strand Italiens 2014) gibt es einen Snackverkauf. Man kann hier eine längere Rast einlegen und den Strand und das kristallklare Meer geniessen.
Die Rückfahrt erfolgt mit einem Fischerboot: man kann so die Küste und die Grotten vom Meer aus bewundern.
Eine Wanderung durch die mild nach mediterranen Kräuter duftenden Macchia: das ist Trekking von seiner schönen Seite. Man wandert entlang dieses faszinierenden Küstenstrichs und erreicht die traumhafte Bucht von Porto Infreschi. Hier ist die Natur noch intakt, das Wasser glasklar. Die Bucht wird von schroffen Klippen und felsigen Erhöhungen umrandet.
Historische Sehenswürdigkeiten
Historische SehenswürdigkeitenHistorische SehenswürdigkeitenDie Ausgrabungsstätten Paestum, Velia und Pompei laden ein, ein wunderbar erhaltenes historisches Erbe zu entdecken. Die drei Orte sind auch mit dem Zug zu erreichen. Besuchen Sie auch die gut erhaltenen Ruinen des "Borgo Medievale di San Severino" ganz in der Nähe oder die mittelalterlich engen Gassen der Burgstadt Camerota. Die grossartige Certosa von Padula wird Sie begeistern. Sie ist wunderschön am Fusse der Stadt gelegen und überrascht mit einer Vielzahl unterschiedlicher Bauwerke, die harmonisch in den Komplex integriert sind.
 
Urlaubsort Marina di Camerota
Italien  >  Kampanien  >  Cilento  >  Marina di Camerota

Lage von Marina di Camerota in Italien
  Lage in Italien  
 
Lage von Marina di Camerota in Kampanien
  Lage in Kampanien  

Marina di Camerota ist zu Fuss über den Strand errei...Marina di Camerota ist zu Fuss über den Strand errei...Marina di Camerota ist zu Fuss über den Strand erreichbar und lädt sie ein, seine sympathische Altstadt mit kleinen Geschäften zu entdecken oder an einem der typischen italienischen Sommerfeste teilzunehmen...
Der Fischerhafen von Marina di Camerota ist modern und gut ausgestatt.
Der Hafen bietet die Möglichkeit kleinere und grössere Boote unterzubringen. Zu Fuss vom Villaggio delle Sirene sind es ca. 15 Min oder 5 Min mit dem Auto.
Oder Sie mieten ein Boot, um die zauberhöfte Cilentoküste zu erkunden, mit Ihren Grotten und eindsamen Stränden... Sie können auch einfach das Angebot einiger Fischer wahrnehmen, die Sie zu den schönsten Grotten und Stränden fahren kann.
Jeden 2. Freitagmorgen ist Markt im Hafenareal von Marina di Camerota. Hier können Sie einige Schnäppchen machen oder typsche italienische Modeware sehr günstig einkaufen. Die Stadt wird wohl als die "Perle des Cilento" bezeichnet, doch spürt man auch hier wie überall im Cilento die Armut des italienischen Südens. Die Menschen sind sehr offen und liebenswert.
Es gibt auch immer wieder Anlass zu feiern: Nehmen Sie teil an der italienischen Lebensfreude sowohl in Marina di Camerota und in den umliegenden Dörfchen.
Lassen Sie sich vom Küstenstrich südlich von Neapel ansprechen: Seine vielfältige Landschaft ist geprägt durch immergrüne Olivenbäume, 100 km Küsten mit Stränden und Buchten, Grotten, Steilküsten, sauberes Meer sowie Berge bis 1.900 m Höhe. Italien-Liebhaber finden hier aber auch Kulturgüter, eine vielfältige regionale Küche sowie diverse Sport- und Wandermöglichkeiten vor.
Der Cilento-Nationalpark (Weltkulturerbe UNESCO) zieht Wanderer und Mountainbiker gleichermassen an. Auch Kulturliebhaber kommen nicht zu kurz: es gibt ein historisches Erbe zu entdecken: Velia, Paestum, Padula, Pompej, um nur einige zu nennen. In Ruinen des Borgo Medievale wird die Bedrohung durch die Sarazenen wieder lebendig. Oder verlaufen Sie sich einmal in den mittelalterlich engen Gassen der Burgstadt Camerota.
Freizeitangebote in der Umgebung
Direkt vom Feriendorf Delle Sirene laden Sie sympathische...Direkt vom Feriendorf Delle Sirene laden Sie sympathische...Direkt vom Feriendorf Delle Sirene laden Sie sympathische Fischer auf eine unvergessliche Bootsfahrt ein. Sie erleben die grandiose Küste oder Sie fahren hinaus zu den Thunfischbecken, wo auch viele Delphine zur Freude der Besucher mit kühnen Sprüngen begeistern. Auch zum Tauchen und Schnorcheln ist der Küstenstrich sehr schön, wobei man für die Besichtigung der Grotten erfahrene Begleiter haben muss.
Das Wasser der Cilento bekommt schon seit einigen Jahren die Auszeichnung "Bandiera Azzurra", dass von der absoluten Sauberkeit und Naturbelassenheit des Seeparks zeugt.
Der Cilento-Nationalpark (Weltkulturerbe der UNESCO) liegt direkt vor der Haustür und zieht Wanderer und Mountainbiker gleichermassen an. Die Berge reichen hier fast ans Meer und Sie haben beim Wandern/Biken immer einen schönen Blick darauf.
Auch Kulturliebhaber kommen nicht zu kurz: es gibt ein wunderbar erhaltenes historisches Erbe zu entdecken: Velia, Paestum, Padula, San Severino, um nur einige zu nennen.
Die Burgstadt Camerota liegt etwa 8 km entfernt und lädt ihre Gäste zu einem spannenden Gang durch enge mittelalterliche Gassen ein, um dann eine kleine Pizzeria ganz oben auf dem Felsen neben den Resten einer ehemaligen Burg zu entdecken.
Auf dem Bild lockt die Morigerati-Schlucht zum Eintauchen in die kühlen Wasserbecken - ein lohnenswerter Ausflug.
Einen herrlichen Ausblick genoesst man auch von Maratea aus, wenn man zur zweitgrössten Christusstatue der Welt emporsteigt (zu Fuss, oder mit dem Auto): von hier aus streift der Blick die gesamte Kalabrische Küste nach Süden: mit Ihre Felsen und Buchten ein grandioser Anblick. Nach unten schauend sieht man aus ca. 600 Höhe die Boote auf klarstem Wasser schaukeln, nach Norden hin die Kampanische Küste mit der Bucht von Policastro und nach Osten, zum Landesinneren, wo sich die mächtigen Appenninen mit ihren kargen Felsen über fruchtbaren Täler erheben.
Bei klaren Wetter kann man im Westen die Profile der grossen Italienischen Inseln erblicken.
Sonstige Informationen zu diesem Angebot
Sonstige Infos zu diesem Angebot
Das Feriendorf eignet sich auch für Gruppen von Familien, die gemeinsam eine schöne Zeit verbringen wollen. Auch Sportvereine sind angesprochen, da Fitnessraum, Volleyballfeld, Swimming-Pool für Aktivitäten wie z.B. Aerobic, Gymnastik, (Beach)volley genutzt werden können.
Befreundete Familien werden in benachbarten Bungalows untergebracht: die terrassenförmige Anordnung der Bungalows verleiht genügend Freiräume und bewahrt gleichzeitig die Intimität eines jeden Bungalows.

Contest Legambiente Sommer 2013 und 2014:
"La piu bella sei tu"
Die schönsten Strände Italiens: online Wahl durchgeführt von Legambiente (Umweltliga)
Auf dem 1. Platz 2013 / 2014
Cala Bianca / Cala Infreschi - Camerota

Legambiente zeichnet Traumstrände an den Italienischen Meeren aus mit
"Piu bella sei tu" "Die schönste bist du. "

In Jahr 2013 geht die Auszeichnung "der schönste Stand Italiens" an die Cala Bianca (SA), im Cilento Nationalpark. Dies ist das Resultat der Online-Abstimmung von tausenden von Urlaubern. "La piu bella sei tu", heisst die Meinungsumfrage, die die Legambiente (der Italienische Verband für Umweltschutz und Nachhaltigkeit) gestartet hat, um den schönsten Strand Italiens für 2013 zu küren.
Viele Internetnutzer die sich mit der Legambiente verbunden fühlen, haben ihre Vorliebe für den kleinen von wilder Vegatation umgebenen Strand bekundet. Feiner, weisser Sand umrandet von den schroffen Klippen vulkanischer Herkunft, kristallklares Wasser erscheint wie ein Juwel inmitten der schönen Cilentoküste: die kleine Bucht ist die unumstrittene Königin und wird mit malerischen Ausdrücken beschrieben, wie: "einzigartig und nicht zu vergleichen", "ein Paradies auf Erden", "ein Strand voller Frieden und Ruhe ", "einer der schönster Orte im Cilento um zu baden.

Cala degli Infreschi
ist 2014 der schönste Strand Italiens. Die Gemeinde von Camerota bestätigt sich so als die Perle des Cilento. Dieser Strand ist vom Meer aus mit Fischerbooten erreichbar oder man wandert.
 
Informationen zur Anreise nach Marina di Camerota
Infos zur Anreise nach Marina di Camerota
Anreise mit dem Auto:
Ab Schweizer Grenze 990 km / Österreichischer Grenze ca. 1080 km.
Autobahn bis Battipaglia, dann 30 km Bundesstrasse SS 18 bis Agropoli, danach die letzten 70 km auf gut ausgebauter Schnellstrasse ("Variante SS 18"),
Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.
Das Feriendorf befindet sich vor Marina di Camerota auf der rechten Seite. Mit dem Voucher schicken wir Ihnen ein Bild vom Eingang ins Feriendorf.

Anreise mit Zug:
Wir bieten auch einen Transferservice vom und zum Bahnhof Pisciotta zum Preis von 5€ pro Person und Fahrt.

Anreise mit Flugzeug:
vom/zum Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Wir helfen Ihnen bei der Suche der besten Bahnverbindung.
vom/zum Flughafen mit Taxibus: ein Autovermieter aus Marina di Camerota holt und bringt Sie vom/zum Flughafen. Tarife auf Anfrage. Sie können dann auch in Marina di Camerota selbst ein Auto für Ausflüge mieten.
 
Preis für dieses Urlaubsangebot

 
Freie und belegte Zeiten
 
Anfragen und Buchungen zu diesem Angebot
Anfragen und Buchungen
Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)
Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)

Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)
eingetragen
seit Dezember 2004
Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)
Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)

Gerardo Di Maio, Inh.: (Stefano Pavelka, Vertr. D)
eingetragen
seit Dezember 2004
Villaggio Delle Sirene
Nollinger Str. 64
79618 Rheinfelden, Deutschland
Stefano Pavelka
"geb. in Marina di C. 1957 1983 Dipl. Ing. 1990 Leitung Villaggio (Familienbesitz) Ich freue mich auf Ihren Besuch. Korrespondenz auf Deutsch."
1.)  Anfrage per Anfrageformular:
2.)  Anfrage per Telefon:
Bitte beziehen Sie sich am Telefon unbedingt auf
dieses Angebot bei "www.urlaub-anbieter.com".
Bitte beziehen Sie sich am Tele-
fon unbedingt auf dieses Angebot
bei "www.urlaub-anbieter.com".
Telefonnummer: Telefon: 0049 - (0)160 97 37 68 50
Ansprechpartner: Stefano Pavelka
3.)  Anfrage per E-Mail:
villaggio (at) dellesirene.de  <-- bitte (at) durch @ ersetzen
Ansprechpartner: Stefano Pavelka
4.)  Anfrage über die Homepage: 5.)  Anfrage über die Postadresse:
Villaggio Delle Sirene
Nollinger Str. 64
79618 Rheinfelden, Deutschland
z.Hd. Stefano Pavelka
 
Weitere ähnliche Angebote
Weitere ähnliche Unterkünfte in Kampanien:
Apartment in Kampanien    Bungalow in Kampanien    Ferienanlage in Kampanien   

Weitere ähnliche Urlaubsarten in Kampanien:
Badeurlaub in Kampanien    Familienurlaub in Kampanien    Gruppenreisen in Kampanien    Sporturlaub in Kampanien   

Suche in anderen Urlaubsregionen:
Urlaub weltweit    Urlaub in Italien
Bilder Preis Freie Zeiten Anfrage/Buchung Anreise Ähnliche Angebote
 

Inhaltlich verantwortlich für die auf dieser Seite angezeigten Beschreibungstexte und Bilder ist:
Villaggio Delle Sirene,  villaggio (at) dellesirene.de Nollinger Str. 64,  79618 Rheinfelden,  Deutschland,  Stefano Pavelka,  Tel. 0049 - (0)160 97 37 68 50
 
 
Disclaimer, Datenschutzerklärung, Impressum und Infos lt. ECG, Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen siehe Links auf der Startseite.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.