Login
Ferienunterkunft inserieren
www.urlaub-anbieter.com
Urlaub > Deutschland > Schleswig-Holstein Nordsee > Dithmarschen-Nordseeküste > Ferienhaus Dithmarschen-Nordseeküste > Urlaub in Ecklak
Willkommen im Wolfsnest Nr. 4
Willkommen im Wolfsnest Nr. 4
Historische Reetdachkate mit grossem Garten am Nord Ostse...
Hereinspaziert
Jede Mahlzeit wird an diesem Platz zu einem Genuss.
Jede Mahlzeit wird an diesem Platz zu einem Genuss.
Ferienhaus
Sitzplatz auf der Rückseite des Hauses.
Der Essplatz im Wohnbereich lädt zum längeren Verweilen...
Der Essplatz im Wohnbereich lädt zum längeren Verweilen ein. Für Weinvorrat ist im Hause gesorgt.
Urlaub
Nach den Tagesaktivitäten lässt es sich hier gut ausruhen. Musikhören oder Fernsehen - wonach Ihnen gerade der Sinn steht.
Jetzt ein Streichholz und dann geniessen Sie eine urgemüt...
Jetzt ein Streichholz und dann geniessen Sie eine urgemütliche Atmosphäre
Ferienhaus Beine hoch und Lesen oder das Erlebte noch ein...
Beine hoch und Lesen oder das Erlebte noch einmal in Gedanken geniessen
Ein Blick in die Küche Hier finden Sie alles, was man zur...
Ein Blick in die Küche - Hier finden Sie alles, was man zur Zubereitung eines guten Essens braucht.
Gäste, die immer da sind
Gäste, die immer da sind
Unser komplett renoviertes Badezimmer mit Dusche
Unser komplett renoviertes Badezimmer mit Dusche
Hier lässt es sich wirklich gut schlafen
Hier lässt es sich wirklich gut schlafen
Auch auf die besonderen Details haben wir beim Einrichten...
Auch auf die besonderen Details haben wir beim Einrichten unserer Kate Wert gelegt.
Romantisches Schlafzimmer im Obergeschoss lässt auch Früh...
Romantisches Schlafzimmer im Obergeschoss - lässt auch Frühaufsteher länger ruhen
Stöbern Sie im Gästebuch
Stöbern Sie im Gästebuch
Zum Einschlafen reicht das 'Eine'.
Zum Einschlafen reicht das "Eine".
Alle 16 Bilder auf einen Blick ansehen

Historische Reetdachkate mit grossem Garten am Nord-Ostsee-Kanal

Erholung pur - Ruhe und Natur - das bietet Ihnen unsere Nichtraucher-Reetdachkate im landschaftsgeschützten Moorgebiet in unmittelbarer Nähe des NOK. Unser Ferienhaus ist der ideale Ausgangspunkt für Fahrradtouren und Wanderungen auch mit Ihrem Hund.

Urlaub-Region:   Deutschland  >  Schleswig-Holstein Nordsee  >  Dithmarschen-Nordseeküste
Urlaub-Ort:
EcklakLage von Ecklak
  (Steinburg)
Wölfe gibt es keine mehr in unserem Ferienhaus im Wolfsnest Nr. 4 in Ecklak, aber alles, was sich Naturliebhaber für einen erholsamen Urlaub (auch gern mit Ihrem Hund) wünschen.

Unsere historische Reetdachkate liegt in einem landschaftsgeschützten Moorgebiet in unmittelbarer Nähe des Nord-Ostsee-Kanals. Die absolute Ruhe ist sicher. Das Haus wurde Ende 2010 vollständig renoviert und ist ausgestattet mit voll eingerichteter Küche einschl. Essplatz, 2 Schlafzimmern, Duschbad und gemütlichem Wohnzimmer mit Essdiele. Das Wohnzimmer verfügt über einen wertvollen Kamin-Kachelofen.

Das Grundstück ist 1800 m² gross.

Im Garten ist ein grosser, naturbelassener Moorteich und ein schöner alter Baumbestand.

Das Ferienhaus ist vollständig eingerichtet und ausgestattet. Wir empfehlen die Nutzung bis zu max. 4 Personen. Die Reetdachkate ist ein Nichtraucher-Haus. Raucher finden ausserhalb des Hauses einen geschützten und überdachten Bereich.

Für Ihr Wohlbefinden ist im Aussenbereich eine grosszügige Terrasse mit einer Pergola vorhanden. Hier finden Sie gemütliche Gartenmöbel zum Entspannen. Dieser Bereich ist ein idealer Platz für Frühstück und Nachmittagskaffee.

Aufgrund der Naturbelassenheit mit hohem Landschaftsschutzgrad bitten wir unsere Gäste um entsprechenden Umgang mit der Immobilie und der Natur.

Hinweise für Ausflüge, Radtouren, Gastronomie und sonstige Erlebnisse finden Sie bei Ihrer Ankunft in der Kate.

Wir freuen uns auf Sie.
Umgeben von Moorlandschaft
Umgeben von MoorlandschaftUmgeben von MoorlandschaftMittelpunkt des Gartens ist ein Moorteich, dessen Wasserstand sich natürlich regelt und der einer Vielzahl von Tieren und Pflanzen Lebensraum bietet. Das Grundstück ist von einem alten Baumbestand umgeben. Besondere Liebe und Sorgfalt haben wir unseren neu angepflanzten Rosen gewidmet. Es sind alte ursprüngliche Sorten aus verschiedenen Ländern Europas. Machen Sie es sich auf der Terrasse gemütlich und Ihr Blick kann über den Garten und die angrenzenden Weiden zum Nord-Ostsee-Kanal schweifen, oder Sie geniessen die Ruhe auf einer der Liegen am Steingarten. Wir versprechen, es wird Ihnen gefallen.
Der Nord-Ostsee-Kanal - die Verbindung zwischen zwei Meeren
Der Nord Ostsee Kanal die Verbindung zwischen zwei MeerenDer Nord Ostsee Kanal die Verbindung zwischen zwei MeerenDer Nord-Ostsee-Kanal verbindet seit langer Zeit die Nordsee mit der Ostsee. Er gehört heute weltweit zu einer der meist befahrensten Wasserstrassen der Welt. Neben den grossen und kleinen Fracht- und Containerschiffen sind in der Sommerzeit auch immer wieder die imposanten Kreuzfahrtschiffe auf dem Kanal zu bewundern.
Als der Kanalbau 1777 begann, waren die ersten Pläne zum Bau einer künstlichen Wasserstrasse genau an dieser Stelle bereits über 200 Jahre alt,. Herzog Adolf von Schleswig-Holstein-Gottorf erbat 1571 von Kaiser Maximilian II. die Zustimmung zum Bau eines Kanals von der Kieler Förde bis zur Eider, um die gefährliche Schifffahrt um das Kap Skagen umgehen zu können. Herzog Adolf brauchte für seinen Plan die kaiserliche Zustimmung, da mit Widerständen seitens der freien Reichs- und Hansestadt Lübeck sowie der Herzöge von Pommern wegen einer Beeinträchtigung des Warenverkehrs auf dem Stecknitz-Kanal zu rechnen war. Vermutlich ist die Verwirklichung des Planes damals auch an diesen Widerständen gescheitert. Dieser Kanalplan wurde ein halbes Jahrhundert später von Herzog Friedrich III. von Schleswig-Holstein-Gottorf erneut aufgegriffen und in das Projekt des geplanten Ostindienhandels über Persien und Russland sowie Kiel und Friedrichstadt eingebunden. Als westliches Ende des Kanals war die von ihm 1621 gegründete Stadt Friedrichstadt vorgesehen und am östlichen Ende die Stadt Kiel mit einem eigens hierfür erbauten Packhaus, aus dessen Material später, nachdem das Projekt gescheitert war, die "Persianischen Häuser" am Kieler Marktplatz erneuert wurden. Erst als nach dem deutsch-dänischem Krieg von 1864 das Land Schleswig-Holstein zu
einer preussichschen Provinz (1866) sowie Kiel zum preussischen Flottenstützpunkt (1865)
zum Kriegshafen des Norddeutschen Bundes (1867) und dann zum Reichskriegshafen (1871) erklärt wurden, waren die Voraussetzungen für eine neue Kanalplanung geschaffen.
(Auszug aus: Kulturlandschaft NOK, WachholtzVerlag
Spaziergang zum Nord-Ostsee-Kanal
Spaziergang zum Nord Ostsee KanalSpaziergang zum Nord Ostsee KanalWenn Sie auf "Wolfsnest" spazieren sind Sie umgeben von der wundervollen Landschaft die Sie in der Zeit Ihres Aufenthaltes gefangen nehmen wird und erreichen nach ca. 500m den Nord-Ostsee-Kanal. Vergessen Sie nicht Ihre Brille (wenn es erforderlich ist) und lesen Sie:
Torfstechen in der Wilstermarsch
Bis in die 40er Jahre wurde in dem sich hier erstreckenden Hochmoor Torf gestochen. Der Torfabbau war eine sehr mühsame und schwere Arbeit. Er war unverzichtbar, um im Winter genügend Heizmaterial zu haben. Viele Landwirte bauten deshalb Torf ab, andere verkauften den Torf. Torf übersetzt bedeutet so viel wie der Abgestochene, der Losgelöste. Gemeint sind natürlich die Torfsoden. Der Römer Plinius sprach in einem Reisebericht von einem seltsamen Volk im Norden, das seine Speisen mit Erde erwärmte. Gemeint war damals schon der Torf als Brenn- und Heizstoff, den er bei den Germanen kennen lernte.
(Quelle: aus der Infotafel am NOK bei Ecklak)

Wussten Sie eigentlich, dass der Nord-Ostsee-Kanal die meist befahrenste Wasserstrasse
der Welt ist?
Das es nur 5 Kanäle auf der Welt gibt?

Ich will damit sagen, Sie machen Urlaub an einem einzigartigem Ort.
 
Urlaubsort Ecklak
Deutschland  >  Schleswig-Holstein Nordsee  >  Dithmarschen-Nordseeküste  >  Ecklak
(Steinburg)

Lage von Ecklak in Deutschland
  Lage in Deutschland  
 
Lage von Ecklak in Schleswig-Holstein
  Lage in Schleswig-Holstein  

Ecklak wurde urkundlich erstmals um 1319 mit dem Namen &q...Ecklak wurde urkundlich erstmals um 1319 mit dem Namen &q...Ecklak wurde urkundlich erstmals um 1319 mit dem Namen "in Villa Eclake" erwähnt. Ursprünglich gab es in der Region viele Seen, auch Lachen genannt, und Eichen. So erklärt sich der Ortsname. Er bedeutet "seichtes stehendes Gewässer bei einer Eiche" oder "bei Eichen".
Nahezu das gesamte Gemeindegebiet liegt auf Meeresspiegelhöhe oder etwas darunter. In der benachbarten Gemeinde Neuendorf befindet sich mit -3,5 m der geographisch tiefste Punkt Deutschlands. Zahlreiche Entwässerungsgräben durchziehen die flache und häufig baumlose Landschaft. Die Bebauung besteht nahezu ausschl. aus Katen und Einzelhöfen, die von einander getrennt liegen und sich vor allem an der Hauptstrasse wie an einer Perlenschnur aufreihen. Der Ackenboer Moorgraben bildet mit einigen alten Bauernhöfen ein besonders malerisches Ensemble. Ein Blick auf die Preussische Landesaufnahme zeigt, dass diese bebauungsstruktur schon im Jahr 1878 vorhanden war und sich seitdem kaum verändert hat. Die Landesaufnahme zeigt auch, dass grosse Teile des Gemeindegebietes damals mit Moorflächen bedeckt waren, die heute trockengelegt sind und landwirtschaftlich genutzt werden. Dies erklärt auch, warum es so viele Neubauten aus der Zeit nach dem Kanalbau gibt, obwohl der NOK die westliche Gemeindegrenze nur berührt und deshalb keinen direkten Einfluss auf die Ortsentwicklung ausgeübt hat.
Die Gemeinde zählt flächenmässig zu den grössten des Amtsbezirkes Wilstermarsch und wird von der Landwirtschaft geprägt. Malerisch schlängelt sich die Wilsterau durch die gleichnamige Wilster Marsch und bildet eine gemeinsame Grenze mit der Gemeinde Neuendorf. Um ein Überfluten der tiefer gelegenen Landschaft zu verhindern, ist der Fluss mit hohen Deichen eingefasst. Einige Bauernhöfe liegen auf leichten Anhöhen oder kleinen Warften und grenzen unmittelbar an den Wasserlauf. Ihre Grösse zeugt vom einstigen Wohlstand der Wilster Marschbauern.
(Auszug aus: Kulturlandschaft NOK Wachholtz Verlag)
Freizeitangebote in der Umgebung
Sie gehen gerne spazieren und fahren gern mit dem Rad (Fa...Sie gehen gerne spazieren und fahren gern mit dem Rad (Fa...Sie gehen gerne spazieren und fahren gern mit dem Rad (Fahrräder für 2 Personen sind vorhanden) dann können Sie ganz wunderbar auf flachen Spurbahnen am Nord-Ostsee-Kanal radeln.. Sie fahren bis Kudensee setzen mit der Fähre rüber und radeln nach Brunsbüttel und besuchen u. a. die Schleusen. Sie entscheiden sich für die andere Richtung und fahren nach Burg oder Hochdonn und geniessen eine schöne Tasse Tee oder wonach Ihnen gerade ist.
Oder spielen Sie Golf?
Oder fliegen Sie gern?
Dann lohnt sich ein Ausflug nach St. Michaelisdonn.
Oder lesen Sie auch gern?
Einige Bücher warten darauf erobert zu werden: (Auszug aus "so spricht Schleswig-
Holstein, Ellert & Richter Verlag):
Mann inne Tünn - un Fru inne Bottermelk (Mann in der Tonne und Frau in der Buttermilch). Es handelt sich hierbei um einen sehr bedachten Ausruf des Erstaunens und anfänglichen Unwillens, der in Ostholstein gerne gebraucht wurde. Prof. Dr. Willy Diercks Mitglied des Beirates "So spricht Schleswig-Holstein", erläutert hierzu ergänzend, dass "Mann inne Tünn" das Erschrecken darüber beschwört, dass aus einer Tonne, wie mann sie früher zum Warentransport oder zur Lagerung verwendete, plötzlich ein Mann auftauchen könnte. "Fru inne Bottermelk" soll die Situation wieder entspannen. Bottermelk (Buttermilch) ist ein geringwertiges Nahrungsmittel, das an Schweine ver-
füttert wird, und daher ist kein grosser Schaden zu erwarten. Von jemandem, dem man nicht viel zutraute, sagte man, "He is en Held inne Bottermelk" (er ist ein Held in der Buttermilch).
Manschetten haben - es gibt bekanntlich Menschen, die sich vor jeder Arbeit drücken, die Panik erfasst, wenn Arbeit auf sie zukommt. Sie fürchten sich davor, ihre Manschetten schmutzig zu machen. So ist "Manschetten (Angst) haben" zu einem geflügelten Wort geworden.
"Na?Wie hast du das?" Diese häufig zu hörende Redewendung, meint schlicht und ergreifend: "Wie geht es dir?". Eine ernsthafte Antwort darauf wird selten erwartet.
Sonstige Informationen zu diesem Angebot
Sonstige Infos zu diesem Angebot
Nun möchte ich Sie noch ein bisschen mit unserer Sprache vertraut machen.
(Auszug aus: "So spricht Schleswig-Holstein" Verlag Ellert&Richter)

Knick - junge Liebespaare auf dem Lande trafen sich früher häufig hinter Knicks, wenn sie unbeobachtet sein wollten. Nun, dieser Schutz vor neugierigen Blicken war sicher ein willkommener Nebeneffekt. Ursächlich waren Knicks aber als lebende Zäune (Hecken) gedacht, die zum einen die Acker- und Wiesenflächen der einzelnen Eigentümer gegeneinander abgrenzen, sie aber zum anderen auch gleichzeitig gegen Winderosion schützen sollten. In bestimmten zeitlichen Abständen werden sie beschnitten(geknickt) oder, wie man auch sagt, "auf den Stock gesetzt". Zeitweilig hat man sie in der Landwirtschaft als störendes Element angesehen. Erst seit 1970 hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Knicks nicht nur bedeutende Kulturdenkmäler sind, sondern vor allem Biotope für eine Fülle von Tier- und Pflanzenarten, die es zu schützen gilt.

Das tut nicht nötig: diese hochdeutsche Redensart von dem plattdeutschen "Dat deit nich nödig" oder "Dat harr nich nödig daan". Diese Redensarten bezeichnen einen sympathischen, bescheidenen Wesenszug des Schleswig-Holsteiners. Dabei kann es zu dem folgenden Dialog anlässlich einer Konfirmationsfeier auf dem Lande kommen: Lenchen Peters steht vor dem Konfirmanden und will ihm als Geschenk ein Kuvert mit einem Zehneuroschein überreichen. Der Junge will freudig zugreifen, da ruft die daneben stehende Mutter "Aver Lenchen, dat deit doch nicht nödig. " (Aber Lenchen, das tut doch nicht nötig) "ganz as du meenst, Berta" (ganz wie du meinst, Berta), ruft die Angesprochene, macht auf dem Absatz kehrt und verschwindet mit dem Kuvert

Kommodig - Es gibt zwei Bedeutungen für dieses Wort: "Mensch, is dat hier kommodig" (Mensch ist das hier gemütlich), oder: "He is villicht kommodig" (Der ist aber bequem, hat keine Lust).
 
Informationen zur Anreise nach Ecklak
Infos zur Anreise nach Ecklak
Sie verlassen die A23 an der Anschluss-Stelle Itzehoe Mitte und fahren auf der B5 in Richtung Brunsbüttel. Um dann gemütlich durch unsere beschauliche Landschaft zu fahren verlassen Sie die B5 bitte an der Ausfahrt nach Wilster. In Wilster bitte dem Strassenverlauf in Richtung Burg bzw. Burger Fähre folgen und etwa nach ca. 10km in einer scharfen Rechtskurve links nach Ecklak abbiegen. Nach ca. 4km haben Sie Ecklak erreicht und biegen rechts in Wolfsnest ein. Ihr Feriendomizil liegt dann auf der rechten Seite.
Herzlich Willkommen.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen bedanken die in diesem Jahr und in den letzten Jahren unsere Gäste waren. Vielen Dank Ihnen allen. Ihre Freundlichkeit ist es, die uns das machen lässt: Das "Wolfsnest" zu hegen und zu pflegen, damit Sie sich dort wohl fühlen und schöne Ferien verbringen können.
Ihre Helmut und Marina Weichert
 
Preis für dieses Urlaubsangebot

 
Freie und belegte Zeiten
 
Anfragen und Buchungen zu diesem Angebot
Anfragen und Buchungen
Marina Weichert
Am Wald 37
25596 Wacken, Deutschland
Marina Weichert
1.)  Anfrage per Telefon:
Bitte beziehen Sie sich am Telefon unbedingt auf
dieses Angebot bei "www.urlaub-anbieter.com".
Bitte beziehen Sie sich am Telefon
unbedingt auf dieses Angebot
bei "www.urlaub-anbieter.com".
Telefonnummer: Telefon: +49 (0)171 5124833
Ansprechpartner: Marina Weichert
2.)  Anfrage per E-Mail:
Bitte beziehen Sie sich im E-Mail unbedingt auf
dieses Angebot bei "www.urlaub-anbieter.com".
Bitte beziehen Sie sich im E-Mail
unbedingt auf dieses Angebot
bei "www.urlaub-anbieter.com".
Ansprechpartner: Marina Weichert
3.)  Anfrage über die Postadresse:
Marina Weichert
Am Wald 37
25596 Wacken, Deutschland
z.Hd. Marina Weichert
 
Weitere ähnliche Angebote
Bilder Preis Freie Zeiten Anfrage/Buchung Anreise Ähnliche Angebote
 

Inhaltlich verantwortlich für die auf dieser Seite angezeigten Beschreibungstexte und Bilder ist:
Marina Weichert,  marinaweichert (at) web.de Am Wald 37,  25596 Wacken,  Deutschland,  Marina Weichert,  Tel. +49 (0)171 5124833
 
 
Bei der Ansicht dieser Seite setzen wir keine Cookies und
speichern keine IP-Adresse und keinerlei persönliche Daten.
www.urlaub-anbieter.com  -  Disclaimer, Datenschutzerklärung, Impressum, Infos lt.
ECG, Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen siehe Links auf der Startseite.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unseren Geschäftsbedingungen,
unseren Nutzungsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung einverstanden.